10 Tipps zur Auswahl einer guten Google AdWords Agentur

Mittlerweile zählt das Online Marketing zu den essenziellsten Mitteln, um mehr Profit zu erwirtschaften. Hierbei ist das Anzeigen von Google AdWords ein entscheidendes Kriterium. Um durch AdWords einen langanhaltenden Profit zu erhalten, muss das AdWords-Konto sehr häufig nachoptimiert werden. Die meisten Firmen haben aber nicht die Zeit, um sich damit auseinandersetzen zu können. Eine professionelle Agentur ist deshalb Pflicht.

Die meisten Firmen wissen Ihr SEA Budgets nicht richtig einzusetzen und verschwenden deshalb nicht selten bis zu 25% des Geldes. Bei einer monatlichen Investition von 5000 Euro, wäre dies ein Verlust von 15000 Euro im Jahr. Eine seriöse AdWords Agentur bietet viele Vorteile, jedoch gibt es bereits eine große Anzahl an Agenturen. Wie sollen Sie sich bei dieser Fülle entscheiden?

Deswegen geben wir Ihnen 10 Tipps, nach welchen Kriterien Sie sich für eine Agentur entscheiden sollten. Eignen Sie sich vorab ein gewisses Fachwissen an, damit Sie eventuelle unseriöse Agenturen herausfiltern können. Schließlich möchten Sie, dass Ihr Budget letztlich optimal eingesetzt wird.

#Tipp 1: Für die Auswahl der richtigen AdWords Agentur sollten Sie sich vor dem ersten Kontakt ein grundlegendes Wissen zum/zur AdWords Management & Optimierung aneignen.

Sie sollten darauf achten, dass Sie als Kunde immer genau wissen, für was Ihr Budget benutzt wird. Aus diesem Grund müssen Sie natürlich immer Zugriff auf Ihr AdWords und Analytics Konto haben. Denn nur mit einer transparenten Zusammenarbeit kann Ihrem Unternehmen zu größerer Bekanntheit verholfen werden. Wichtig ist, dass Sie immer auf dem neusten Stand gehalten werden. Nur so können Sie den Überblick über Ihre Online Marketing Kampgne behalten.

#Tipp 2: In der Kooperation mit einer Agentur sollten Sie der Kontoführer sein. Das bedeutet, dass Sie jegliche Kontodaten sowie -informationen bekommen sollten.

Häufig wird jene Arbeit an schlechte Subunternehmer weitergegeben. Der für Sie zuständige Betreuer sollte also eine Art Vertrauensperson sein. Schlussfolgernd: Ihre Agentur hat die Aufgabe, Ihnen einen seriösen, kompetenten und vertraunswürdigen Berater zur Verfügung zu stellen.

#Tipp 3: Suchen Sie nach Agenturen, die engagierte Kundenbetreuer mit einer AdWords Zertifizierung bieten.

Die fachliche Kompetenz ist ein wichtiger Faktor und sollte verifiziert sein. Viele Firmen wenden sich an kleinere Agenturen, da es in vielen Großunternehmen an Qualität, Schnelligkeit, Präzision und Innovation fehlt. Engagieren Sie eine kleine Agentur. Denn dadurch erhalten Sie eine wirkliche persönliche Betreuung und individuell angepasstes Online Marketing.

#Tipp 4: Eine Agentur mit spezifischer AdWords Expertise gibt Ihnen die Möglichkeit, sich länger mit der Kampagnenstrategie auseinanderzusetzen und Sie bzw. Ihr Unternehmen schneller konkurrenzfähig zu machen.

Um dies zu gewährleisten, sollte verständlicherweise die bereits erwähnte Google AdWords Zertifizierung nicht fehlen. Weiterhin sind gute Referenzen und eine längere praktische Erfahrung ein zusätzlicher Pluspunkt. Fragen Sie nach den internen Prozessen der Agentur: Welche Methode wenden sie zur Erstellung einer AdWords Kontenstruktur an? Wurden irgendwelche Qualitätsprozesse im Workflow implementiert?

#Tipp 5: In einer guten Agentur für Online Marketing sollten interne Abläufe klar, transparent und flüssig ablaufen. Denn in jedem Betrieb sollte unter den Mitarbeitern eine optimale Kommunikation und Absprache herrschen, um so eine perfekte Optimierung Ihres Onlineauftrittes zu versichern.

Die interne Arbeit wird vor allem in den Referenzen deutlich. Diese können viel über die allgemeine Arbeitssituation in einem Unternehmen widerspiegeln.

#Tipp 6: Eine ausgezeichnete Agentur für Online Marketing sollte bereits abgeschlossene Projekte mit größeren AdWords Konten aufweisen, positive Kundenbewertungen erhalten haben und den letztlichen Profit tatsächlich steigern können.

Das Return on Investment (RIO) ist hierbei der ausschlaggebender Faktor für AdWords Kampagnen. Deshalb sollten Sie mit Ihrer Agentur erarbeiten, welche KPIs für Ihr Unternehmen wichtig sind. Anbieter, die einfach nur mehr Anzeigenplatzierungen oder Klicks versprechen, sind nicht wirklich vertrauenswürdig.

#Tipp 7: Halten Sie ausschah nach Agenturen, die sich darauf konzentrieren, Ihren Umsatz, Ertrag und ROI zu steigern und zeitgleich die Akquisitionskosten zu senken.

In diesem Zusammenhang ist es wieder wichtig, dass Sie als Kunde all diese Informationen bzw. Kennzahlen bekommen und dadurch immer auf dem Laufenden gehalten werden. Denn der letztendliche Erfolg kann nur durch eine einsichtige Zusammenarbeit stattfinden. Agenturen senden regelmäßig Berichte über wichtige KPI’s – zumindest einmal im Monat.

#Tipp 8: Eine optimale Zusammenarbeit wird nur dann ermöglicht, wenn es regelmäßige Updates zu den Entwicklungen gibt. Dazu gehören zum Beispiel Reportings, welche einen guten Überblick über das Verhältnis von Ausgaben und Einnahmen geben. Mit der Hilfe von bestimmten “Werkzeugen” (Tools) lässt sich genaustens analysieren, welche Kampagne welche Ergebnisse eingebracht hat. Falls dabei trotzdem noch Fragen aufkommen sollten, steht Ihnen eine gute Agentur für Antwortern immer zur Verfügung.

Einige AdWords Agenturen rechnen mit einer monatlichen Pauschalgebühr ab, andere rechnen stundenweise ab und wieder andere berechnen Ihnen den prozentualen Anteil der monatlichen Werbeausgaben. Fragen Sie immer bei Ihrer Ad Words Agentur nach, wenn diese Ihnen plötzlich rät, mehr Budget einzusetzen.

#Tipp 9: Fragen Sie bei Unverständlichkeiten auf der Abrechnung immer nach. Seriöse Agenturen haben für Ihre Fragen immer Zeit und können Ihnen jede Zahl genaustes erläutern.

Sie haben die Möglichkeit die Aktivitäten auf Ihrer Website ganz einfach zu untersuchen. Mit dem Tool Google Analytics können Sie unter anderem einsehen, woher die Benutzer kommen (z.B. über die Google Suche) oder auch wie lange sich diese auf Ihrer Internetseite aufgehalten haben.

#Tipp 10: Eine gute Agentur für Online Marketing braucht genauso gute technische Mitarbeiter. Nur damit lässt sich die Basis einer perfekt funktionierenden Website bilden. Erst anschließend sollte man PPC (Pay-per-Click) Werbung benutzen.

Zusammenfassung

Eine gute Agentur für das Online Marketing muss viele wichtige Kriterien beachten, um als seriös gelten zu können. Zum einen ist die Verifizierung als Google Partner ein ausschlaggender Faktor zum anderen spielen aber auch Faktoren wie seriöse Referenzen, der Umgang mit Reportings und eine transparente Preisgestaltung eine sehr wichtige Rolle.

Wir bei der AdPoint GmbH wissen welche Bedeutung und positive Auswirkung das Benutzen von Google AdWords hat. Mit Erfahrung und Expertenwissen können wir Ihnen ein perfektes AdWords-Konzept anbieten und so Ihren Internetauftritt deutlich verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *